Unterschiede der Editionen von Windows Server 2012 R2

Immer wieder stellt sich frage, was ich mit meiner Lizenz von Windows Server 2012 R2 überhaupt machen darf und kann. Hier habe ich kurz zusammengefasst, was mit welcher Lizenz von Windows Server 2012 R2 möglich ist.

Grundlegend ist folgende Tabelle interessant. Während die Essentials-Edition für kleine Allround-Server ausgelegt ist, unterscheiden sich die Standard- und Datacenter-Editionen von den gebotenen Funktionen nicht voneinander. Lediglich die Anzahl der virtuellen Instanzen ist bei der Standard-Edition auf zwei eingeschränkt. Die Foundation-Edition ist sozusagen die OEM-Version der Essentials und mit dieser nahezu identisch.

FunktionDatacenterStandardEssentialsFoundation
Anzahl virtueller Instanzenunbegrenzt200
Verfügbarkeit von Featureskeine Einschränkungkeine Einschränkungeingeschränkte Auswahleingeschränkte Auswahl
max. Arbeitsspeicher4 TB4 TB64 GB32 GB
Hyper-Vjajaneinnein
Anzahl Prozessorsockel2 (mit Basislizenz)2 (mit Basislizenz)2 (maximal)1 (maximal)

Die Voraussetzungen an die Hardware habe ich hier editionsübergreifend noch zusammengefasst:

RessourceAnforderung
Architektur64bit / x64
Prozessortakt1,4 GHz
min. Arbeitsspeicher512 MB
Festplattenspeicher32 GB
Facebooktwittergoogle_plusmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *